Ein Wiener Wohnbau als Beispiel für Berlin. Da dürfen wir schon ein bisschen stolz sein, oder?

Exportabel

Die Architekten von Superblock haben in Wien in der Innenstadt, 2. Bezirk, ein Wohnhaus in einem großen Neubauareal gebaut. Die Bilder lassen einen Berliner an Luxuswohnungen für 20 Euro nettokalt aufwärts denken. Drunter wird in Berlin nicht mehr gebaut.

10

2

In Wien ist das offenbar anders. Dort wird dieses Gebäude mit innovativen, Maisonette-Wohnungsgrund- und aufrissen, mit einem Café im Erdgeschoß und einer gemeinschaftlichen Dachterrasse in einer Gegend geplant, deren Boden die Stadt wahrscheinlich für ein Vielfaches verkaufen könnte. Die Stadt Wien könnte sich also so asozial verhalten, wie es die Stadt Berlin seit den 1990-er Jahren tut. Tut sie aber nicht.

Unbenannt-1 Kopie

Statdessen kostet an der Donau eine Wohnung mit 60 Quadratmeter 480 Euro inklusive Nebenkosten plus Strom und Gas – bei normalem Einkommen, womit man warm bei maximal 550 Euro landet. Niedrige Einkommen kriegen Wohngeld.

4

5

3

6

Dazu kommt:

Die äußere Gestaltung des Hauses ist geprägt durch tiefe Balkone und pinkfarbene Einschnitte. Diese…

Ursprünglichen Post anzeigen 418 weitere Wörter